Architekturfotografie

Planung & Vorbereitung

Architekturfotografie bedeutet nicht, mal eben irgendwo hin zu fahren und ein Haus fotografieren. Eine gute Planung und Vorbereitung ist mir sehr wichtig. Am liebsten schaue ich mir im Vorfeld die Architektur an um mir ein Bild von den Lichtverhältnissen zu machen. Licht ist das wichtigste und anders als in der Peoplefotografie kann man es nicht einfach setzen um die Architektur auszuleuchten. Wann steht die Sonne wie? Welche künstlichen Lichtquellen sind vorhanden? Ist außen oder innen alles optimal vorbereitet? Das sind Dinge, an die ein guter Architekturfotograf denken sollte. Ich möchte begeistert sein von den Bildern, die ich erstelle. Dann weiß ich, dass auch der Auftraggeber begeistert sein wird. Eine Architektur zu fotografieren ist für mich nicht einfach nur ein Auftrag – Architekturfotografie ist eine Herzensangelegenheit!

Breites Spektrum

Die Architekturfotografie umfasst ein breites Spektrum an Motiven. Das alte marode Schloss kann genauso reizvoll sein wie der völlig verglaste und verspiegelte Neubau in einem Bankenviertel. Ob es ein Wohnhaus ist, ein Geschäftshaus oder das Ferienhaus am Meer, eine Kirche, ein Museum oder eine Brücke – ich bin bereit für jede Herausforderung. Ebenfalls sind Nachtaufnahmen Ihrer Immobile kein Problem. Gerne nehme ich auch Aufträge von Architekturbüros, Wohnungsbaugesellschaften und Immobilienmaklern entgegen. 

Workflow Architekturfotografie

Konzept

Fotografie

Optimierung

Präsentation

Kundenmeinung

Wir wollten “etwas andere” Bilder als die, die man bei Bildagenturen kaufen kann und die irgendwie alle gleich aussehen. Nicht allein aus diesem Grund haben wir uns für Martin Seraphin als Fotografen entschieden. Ein weiterer Pluspunkt neben seiner außergewöhnlichen Art der Bildgestaltung ist seine Flexibilität. Nicht jeder ist bereit, am Sonntagmorgen für seinen Kunden zu fotografieren.

Holger Hansen

Geschäftsführer, KFZ Service Hansen GmbH

Sind Sie bereit?

WIR SIND ES

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.

News gibt es nur ganz selten – also garantiert kein Spam!

 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Ich stimme zu, dass meine Daten aus dem Formular zur Newsletteranmeldung erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach Abmeldung aus dem System gelöscht. Die Abmeldung kann zu jedem Zeitpunkt über den Abmeldelink im Newsletter erfolgen. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt und NICHT an Dritte weiter gegeben!