Martin Seraphin - Siena International Photo Award 2020 - SIPA - Security Man

SIPA 2020 – Platz 3 für “Security Man”

Großartiger Erfolg beim SIPA 2020 – Siena International Photo Awards.

In der Kategorie “Architektur” gewann ich beim Siena International Photo Award, einem der anspruchsvollsten Wettbewerbe weltweit, den 3. Platz und damit einen der begehrten Pangea Preise.

Bedingt durch Covid-19 findet die Siegerehrung in der schönsten Stadt der Toskana in diesem Jahr nicht statt. Sehr schade, denn bei diesem Wettbewerb landet man nicht alle Tage auf dem Siegertreppchen. Nun gut, ich werde mich anstrengen um doch irgendwann einmal auf dieser großen Bühne stehen zu dürfen.

Zwei weitere Bilder in der Endrunde

Mit “Red Ballet”, den tanzenden Kränen auf einer Baustelle im holländischen Utrecht, und “Banana Paste” (Kategorie Creative), waren zwei weitere meiner Bilder in der Endrunde des Siena International Photo Awards. Letztendlich hat es nur “Security Man” geschafft – aber das recht eindrucksvoll.

Ich freue mich ebenso für meine Freunde Ute Scherhag, amtierende Deutsche Fotomeisterin, und Marcel van Balken (Niederlande), die beide mit einer Honorable Mention ebenfalls in den Top 10 der weltbesten Architekturfotografen gelandet sind.

SIPA 2020 - Siena International Photo Awards
SIPA 2020 - Siena International Photo Awards

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.

News gibt es nur ganz selten – also garantiert kein Spam!

 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Ich stimme zu, dass meine Daten aus dem Formular zur Newsletteranmeldung erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach Abmeldung aus dem System gelöscht. Die Abmeldung kann zu jedem Zeitpunkt über den Abmeldelink im Newsletter erfolgen. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt und NICHT an Dritte weiter gegeben!