Landschaftsfotografie

Vier Jahreszeiten

Landschaftsfotografie ist oft aufregend und entspannend zugleich. Es gibt Landschaften, die zu jeder Jahreszeit eine andere, besondere Magie ausstrahlen. So gibt es beispielsweise eine gegend in Belgien, die ich liebevoll “Narnia” nenne – in Anlehnung an die wundervollen Märchenlandschaften aus dem Kinofilm “Die Chroniken von Narnia”. Ich war zu jeder Jahreszeit mehrmals dort und habe immer wieder neue Bilder gemacht weil es immer wieder ganz anders aussah. Selten habe ich so intensiv erlebt, wie Aufregung und Entspannung sich derart vereinen können. Wenn dann noch gute Bilder dabei herauskommen ist das der Lohn für die anstrengenden Exkursionen.

Die Natur spüren

Natürlich ist es in der Landschaftsfotografie nicht anders als bei den anderen Sparten der Fotografie – man fährt nicht einfach irgendwo ins Grüne und macht Bilder. Auch hier ist eine gute Vorbereitung wichtig. Bevor man persönliches Neuland betritt sollte man einige Recherchen anstellen. Wo kann man parken? Wie weit ist der Fußweg? Schließlich hat man einiges an Foto-Equipment zu schleppen. Ebenfalls wichtig ist es, den jeweiligen Sonnenstand in Erfahrung zu bringen. Dies lässt sich heutzutage über Apps realisieren. Regionale Wetterdienste geben genaue Auskunft über das zu erwartende Wetter. So beobachte ich dies besonders im Herbst um von Anhöhen aus den Bodennebel in Tälern fotografieren zu können. 

Achtet und Schützt die Natur

Immer wieder komme ich an die schönsten Orte in der Natur und muss mit Erschrecken feststellen, dass dort Abfall herumliegt oder Trampelpfade abseits der Wege entstanden sind. Wir sollten etwas achtsamer mit unserer Natur umgehen. Wenn Wege zu bestimmten Jahreszeiten gesperrt sind, so geschieht das meist zum Schutz von Tieren in der Brut- oder Brunftzeit. Es gibt Gegenden, in denen von Rangern sehr empfindliche Ordnungsstrafen verhängt werden – zu Recht wie ich finde!

Workflow Landschaftsfotografie

Konzept

Fotografie

Optimierung

Präsentation

Kundenmeinung

Wir wollten “etwas andere” Bilder als die, die man bei Bildagenturen kaufen kann und die irgendwie alle gleich aussehen. Nicht allein aus diesem Grund haben wir uns für Martin Seraphin als Fotografen entschieden. Ein weiterer Pluspunkt neben seiner außergewöhnlichen Art der Bildgestaltung ist seine Flexibilität. Nicht jeder ist bereit, am Sonntagmorgen für seinen Kunden zu fotografieren.

Holger Hansen

Geschäftsführer, KFZ Service Hansen GmbH

Sind Sie bereit?

WIR SIND ES

Newsletter Anmeldung

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden.

News gibt es nur ganz selten – also garantiert kein Spam!

 
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. Ich stimme zu, dass meine Daten aus dem Formular zur Newsletteranmeldung erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach Abmeldung aus dem System gelöscht. Die Abmeldung kann zu jedem Zeitpunkt über den Abmeldelink im Newsletter erfolgen. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters genutzt und NICHT an Dritte weiter gegeben!